Apostel Haeck feiert Gottesdienst für Senioren in Esch/Alzette

Am 15. Oktober 2017 feierte Apostel Clément Haeck nachmittags in der Kirche Esch/Alzette einen Gottesdienst speziell für Senioren.

Seiner Predigt lag das Bibelwort zugrunde: „Dich will ich preisen in der großen Gemeinde; ich will mein Gelübde bezahlen vor denen, die ihn fürchten.“ (Psalm 22, 26)

Der Apostel ermunterte die Anwesenden, trotz Sorgen, Not, Krankheiten und manch anderer Beschwernissen des Älterwerdens den Blick auf Gott gerichtet zu lassen. Im Erkennen der Wohltaten Gottes entstehe Dankbarkeit und aus Dankbarkeit wiederum das Loben und Preisen Gottes und das Verkünden SEINER Wohltaten. Dies sei ein Schlüssel, den uns Gott mitgegeben habe, um Zufriedenheit zu erlangen.

Bischof Strobel und Bezirksältester Gehring wurden zu Predigtbeiträgen an den Altar gerufen.

Der Seniorenchor umrahmte den Gottesdienst und erfreute mit kräftig, flott und überzeugt vorgetragenen Liedbeiträgen.