Neuapostolische Kirche Luxemburg wirkte erstmals in einem ökumenischen Gottesdienst mit

Auch dieses Jahr wurde in Luxemburg wieder ein ökumenischer Gottesdienst im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen gefeiert. In den vergangenen Jahren hatte die Neuapostolische Kirche bereits durch Vertreter teilgenommen. Durch ihre Aufnahme als Vollmitglied im Rat Christlicher Kirchen seit Oktober 2017 war sie diesmal eingeladen, den Gottesdienst aktiv mitzugestalten.

Die diesjährige Feier fand am 21. Januar 2018 in der Kapelle der Franziskanerinnen in Luxembourg-Belair statt.

Zu den besonderen Momenten der Feier gehörte das Vortragen von Fürbitten durch die Repräsentanten der verschiedenen Kirchen. Sie baten für die christliche Botschaft und den christlichen Glauben, aber auch für die kommende Generation: „Für die Kinder und Jugendlichen, die noch am Anfang ihres Glaubensweges stehen. Lass sie deine bedingungslose Liebe erfahren und in Jesus, deinem Sohn, einen Freund finden, der sie auf ihrem Lebensweg begleitet.“

Im Anschluss an die Feierstunde wurde der 20. Geburtstag des Rats Christlicher Kirchen in Luxemburg gefeiert.