Einträge von nak

Wort zum Monat Oktober 2016

Ein stärkendes Mahl Wenn man eine gute Mahlzeit zu sich genommen hat, dann fühlt man sich gestärkt und kann wieder mit neuer Energie seiner Arbeit nachgehen. Zwar dauert es noch einige Zeit, bis der Organismus die Speise verdaut und durch den Stoffwechsel in Energie umgewandelt hat, doch spürt man oft schon, wenn der Teller leer […]

Wort zum Monat September 2016

Mit den Waffen Gottes Die Geschichte von Gideon ist uns bestimmt bekannt: Gideon zog mit einer großen Armee in den Krieg gegen die Midianiter, die Feinde Israels. Seine Armee umfasste 32.000 Soldaten. Aber Gott sprach zu ihm: „Zu zahlreich ist das Volk, das bei dir ist“. Und er wies Gideon an, die Armee zu verkleinern […]

Wort zum Monat August 2016

Was will Gott? In den Gottesdiensten hören wir oft vom Willen Gottes: Wir sollen uns nach dem Willen Gottes ausrichten. Wir sollen uns unter den Willen Gottes beugen. Im Vaterunser sagen wir: Dein Wille geschehe! Aber wissen wir eigentlich, was Gott will? Gewiss, die Heilige Schrift gibt uns Aufschluss über den Willen Gottes: Gott will, […]

Wort zum Juli 2016

Dabeibleiben ist alles In den Briefen des Neuen Testaments finden wir viele Hinweise, wie man mit Christus siegen kann. Da gibt es die Lebensbilanz des Apostel Paulus: „Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten; hinfort liegt für mich bereit die Krone der Gerechtigkeit“ (2Tim 4,7–8). „Siegen“ heißt […]

Wort zum Juni 2016

Segen – genug für jeden Tag Immer wieder beschäftigt uns die Frage, wie sich der Segen Gottes zeigt – vor allem, wenn wir meinen, wir hätten nicht genügend davon: „Eigentlich könnte mich der liebe Gott doch ein bisschen mehr segnen, ich tue doch so viel für ihn …!“ Der eine wünscht sich, dass sich sein […]

Wort zum Mai 2016

Gottesfurcht und Vertrauen 2016 steht unter dem Motto „Siegen mit Christus“. Das gilt auch und vielleicht sogar in erster Linie für unser alltägliches Leben. Solch ein Satz beinhaltet viele Facetten; ich möchte hier einen Schwerpunkt herausnehmen: Zum Sieg mit Christus gehören Gottesfurcht und Vertrauen. Gottesfurcht ist der Respekt, die Ehrfurcht vor Gott, unserem Schöpfer und […]

Wort zum April 2016

Mach es mit Gott! Versöhnung – ein Wort, das leicht von den Lippen geht, aber oft so schwer im Alltag umzusetzen ist. Meist ist es bis zu einer Versöhnung ein langer Weg, der von allen Beteiligten einiges abverlangt: auf Seiten des Täters die Einsicht in das Verkehrte seines Tuns und die Bereitschaft, um Verzeihung und […]

Entry with Post Format „Video“

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, […]